Bei einem Kühlschrank wird die Wärme von innen nach außen geleitet. Das Funktionsprinzip einer Wärmepumpe  ist das genaue Gegenteil davon. Die Wärme von außen  über das Heizsystem nach innen, in den Wohnraum, geführt. Um dabei die Temperatur zu erhöhen, wird ein Kältemitteldampf verdichtet. So lange, bis die erzielte Temperatur für Heizung und Trinkwassererwärmung  ausreichend ist.

 

WP.jpg

 

 

Zurück...